Brigitte Koenen

Mitglied des Ausschusses für Kultur, Schule, Sport & Städtepartnerschaften, Mitglied des Präsidiums

79 Jahre, 3 Kinder 7 Enkelkinder und 3 Urenkel, Rentnerin, zur Zeit immer noch Dozentin an der Vhs im Bereich “ externer Realschulabschluss“ für Erwachsene, Mathematik und Deutsch

Aktuelle Reden findet Ihr hier

Warum sich Brigitte im Stadtparlament engagiert:

Seit 1987 Mitglied bei den Grünen, seit 2001 lebendige und quirlige, aktive Stadtverordnete, die in vielen Vereinen zu Hause ist und gerne Festivitäten durch einen „Offenbacher Kranz“ bereichert.

Ich würde sehr gern mit Ferdi Walter ein Glas Wein trinken und mit ihm über die 80 er Jahre plaudern, als er Kulturdezernent war. Mit Dr.Schild, dem damaligen Leiter der VHS und anderen haben wir damals den Fachbereich „Deutsch als Fremdsprache“ an der Vhs aufgebaut. 1983 wurden die ersten „Mama lernt Deutsch“ – kurse ins Leben gerufen, im damaligen sozialen Brennpunkt Eschig, in der Mathildenschule, in der damals noch exisstierenden Ev. Familienbildungsstätte und noch an anderen Orten in der Stadt Offenbach. Ferdi Walter hat diese Arbeit sehr unterstützt, es war ihm wichtig, dass Bürger mit Migrationshintergrund in Offenbach gute Möglichkeiten haben, die deutsche Sprache zu lernen.
Es war eine bewegte und aufregende Zeit, gelingen konnte dies, weil er als Kulturdezernent uns immer seine Unterstützung gab.