Basak Taylan-Kiran

Mitglied des Sozialausschusses

32 Jahre, Rechtsanwältin, Leiterin des Wahlkreisbüros von Tarek Al-Wazir, MdL, und Geschäftsführerin der GRÜNEN Offenbach

Mail: basak.taylan@gruene-offenbach.de

Aktuelle Reden findet Ihr hier!

Warum sich Basak im Stadtparlament engagiert:

Offenbach ist eine Stadt, die viele Potenziale birgt. Ich bin hier geboren und aufgewachsen – und auch wenn es mich ab und an mal für eine kurze Zeit in die Ferne verschlagen hat, bin ich immer wieder zurückgekehrt. Nach meinem Abitur an der Leibnizschule habe ich Jura studiert und mein Referendariat am Oberlandgericht in Frankfurt gemacht.

Jetzt als fertig ausgebildete Rechtsanwältin würde ich gerne wieder aktiv in die Kommunalpolitik einsteigen. Schon immer war ich besonders im Sozialen Bereich engagiert. Insbesondere dort, wo ich gesehen oder miterlebt habe, dass Menschen aufgrund ihres Alters, ihres Geschlechts oder ihrer Herkunft benachteiligt wurden. Vor meinem Referendariat war ich einige Zeit auf Lesbos während der „Flüchtlingskrise“ und habe dort ehrenamtlich rechtlich beraten. Auch hier in Offenbach war ich in der Flüchtlingshilfe sehr aktiv und habe Menschen in der Offenbacher Erstaufnahmestelle (Kleiderausgabe) mitversorgt. Es ist mir ein großes Anliegen immer dort zu helfen und mitanzupacken, wo Menschen aus verschiedenen Gründen sich selbst nur begrenzt helfen können. Sei es durch sprachliche Barrieren oder durch strukturelle Missstände. Damit Offenbach für jeden gleichermaßen Lebensqualität und Chancen bietet, ist der Soziale Bereich sehr stark mit dem Thema Bauen und Stadtplanung verbunden, weshalb dieser Bereich für mich aus der gleichen Motivation heraus äußerst interessant und spannend ist. Auch für Kinder und sozial benachteiligte Menschen muss die Stadt etwas zu bieten haben (Stichwort Wohnen oder bespielbare Stadt). Offenbach ist jung, bunt und vielfältig. Aber für ein friedvolles Miteinander müssen wir auch viel für das Wohlergehen unserer Bürgerinnen und Bürger tun. Dafür möchte ich einstehen und Verantwortung tragen.