Sabine Leithäuser

Mitglied der Fraktion

Vertreterin in:

Vorsitzende im Ausschuss für Umwelt, Stadtplanung und Verkehr, Regionalverband FrankfurtRheinMain, Regionalversammlung Südhessen, Aufsichtsrat INNO Innovationscampus GmbH & Co., Ehrenamtliche Richterin Sozialgericht Darmstadt

Pressemitteilungen & Reden

Persönliches

Beruf: Stadtplanerin

Geburtsjahr: 1957

Meine Themen: Stadtplanung, Umwelt, Verkehr

Mitgliedschaften: Kunstverein Offenbach e.V.

Über mich:
„Hurra! Wir sind Großstadt!“ – dieses Theaterstück des Projektes Bleichstraße 14H hat mich neugierig auf Offenbach gemacht. Seit über 20 Jahren lebe ich mit meinem Mann im Mathildenviertel und habe hier Wurzeln geschlagen. Das menschliche und lebendige Miteinander, die bunte Kulturszene, die Stadtteilarbeit und die Grünen haben es mir leicht gemacht.

Seit 2018 bin ich Stadtverordnete.

Meine Ambition ist die offene Stadt – eine zukunftsfähige Stadt der Vielfalt und Veränderungen. Mein Fokus liegt dabei auf Stadtgestaltung, auf Wohnraum für unterschiedliche Lebensformen, auf Stadtraum zum Aufatmen und Flanieren. Für eine gesunde und grüne Stadt mit schattigen Orten, die der Hitze etwas entgegensetzen.

Eine große Herausforderung liegt im digitalen und demografischen Wandel: Die Stadt als Ort der Begegnung und der kulturellen Auseinandersetzung gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Wie übertrage ich dies in praktische Politik? Beispielhaft verweise ich auf meine Reden zur sozialen und ökologischen Baulandentwicklung und innovativen Wohnungsbau:

Reden zu Kooperativer Wohnbaulandentwicklung und Trauerhalle:

Kooperative Wohnbaulandentwicklung in Bieber Waldhof-West

Trauerkultur im Wandel

sowie auf den Artikel zur kooperativen Baulandentwicklung: Dr. Sybille Schumann, Tobias Dondelinger, Sabine Leithäuser: „Starkes Mittel gegen Wachstumsschmerzen“ in AKP – Fachzeitschrift für grüne und alternative Kommunalpolitik 1/21; S. 50 – 51

Kontakt

sabine.leithaeuser@gruene-offenbach.de