Downloads

– Stadtplan für Offenbach

Textilien made in Bangladesh, Tomaten aus Marokko oder Äpfel aus Argentinien: Die Globalisierung hat längst Einzug gehalten in unseren Konsumalltag. Die Kehrseite der Produktvielfalt aus aller Welt: Viele Produzent:innen in Asien, Afrika, Süd- und Mittelamerika oder Süd-/Osteuropa arbeiten unter menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen. Unser Konsum geht häufig auch auf Kosten der Umwelt und der natürlichen Ressourcen. Aber wir können Einfluss nehmen. Es gibt viele Möglichkeiten durch bewussten Konsum, Arbeitsrechte und Umwelt zu schützen. Orientierung bieten bestimmte Produktsiegel, z.B. Fairhandels- oder BioSiegel. Außerdem ist es empfehlenswert, regionale oder/und saisonale Produkte zu bevorzugen.

Wo es in Offenbach nachhaltig orientierte Geschäfte und Orte gibt, zeigt der nachhaltige Stadtplan, den die GRÜNEN Offenbach Stadt erarbeitet haben. Der Stadtplan zeigt gebündelt die Fülle der Möglichkeiten hier in Offenbach auf – Geschäfte und Orte, die nachhaltige Produkte anbieten sowie Anlaufstellen für Reparaturen oder das Teilen und Tauschen. Insgesamt 54 Orte bietet der Stadtplan mit ganz verschiedenen Angeboten. An dieser Stelle möchten die GRÜNEN einen großen Dank an die Geschäfte, die mitgewirkt haben, richten.

Der nachhaltige Stadtplan ist sowohl hier zum Download auf der Homepage als auch zum Mitnehmen in der Geschäftsstelle in der Domstr. 87, verfügbar.

Dateien: Nachhaltiger_Stadtplan_Offenbach

-Satzung des Kreisverbands Bündnis 90/Die Grünen Offenbach-Stadt

-Unsere Beitrags- und Finanzordnung

-Unser Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2021